Kirchenvorstandswahl

Am Sonntag, 11. März 2018, sind unsere Gemeindeglieder aufgerufen, den neuen Kirchenvorstand zu wählen. Neu ist diesmal, dass das Wahlalter auf 14 Jahre gesenkt wurde, das bedeutet, die Konfirmanden vom letzten Jahr können über die Zukunft ihrer Gemeinde mitentscheiden.

Der Kirchenvorstand ist das Gremium, das die Kirchengemeinde leitet. Die Kirchenvorsteher entscheiden über Projekte, über die Gestaltung der Gottesdienste und über das gesamte Leben einer Gemeinde. Wichtig ist es aber auch, dass der Kirchenvorstand in Zeiten sinkender Kirchensteuereinnahmen die Finanzen der Gemeinde verwaltet, notwendige Reparaturen an den Gebäuden durchführen lässt und z. B. Friedhöfe so verwaltet, dass gesetzliche Vorgaben erfüllt werden.

Die Vielzahl der Aufgaben ist eine Herausforderung, die nicht ganz einfach ist. Aber da man in einem Gremium mit mehreren anderen zusammensitzt, lässt sich die Arbeit aufteilen und gerade die unterschiedlichen Ansichten aller führen häufig zu einer guten, für die gesamte Gemeinde positiven Entscheidung.

Wir haben das Glück, elf Kandidaten gefunden zu haben, die sich zur Wahl stellen. In den neuen Kirchenvorstand werden sechs von ihnen gewählt. Zwei weitere werden berufen. Das sind in der Regel solche mit besonderen Vorkenntnissen, z. B. in Finanz- oder Verwaltungsangelegenheiten.

Die Wahl findet in zwei Wahllokalen statt, im Gemeindehaus Martin-Luther und im Gemeindehaus St. Georg. Gewählt werden kann von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Bitte bringen Sie die Wahlbenachrichtigung mit. Sollten Sie keine bekommen haben, kommen Sie trotzdem. Wir können Ihre Wahlberechtigung über eine Hotline mit dem Kirchenamt bestätigen lassen.

Folgende Männer und Frauen stellen sich zur Wahl:

Name: Iris Apel

Wohnort: Elsa-Brandström-Str. 61, 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: 57 Jahre alt, seit 37 Jahren verheiratet, zwei erwachsene Kinder, ein Enkelkind. Seit 2011 wohnt meine Mutter mit in unserem Haushalt, vor drei Jahren ist noch ein Golden Retriever dazu gekommen.

Beruf: Von Beruf bin ich Diätassistentin, mit Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zur Diätküchenleiterin mit besonderer Qualifikation für das Verpflegungsmanagement.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Ich bin seit sechs Jahren Mitglied im Kirchenvorstand, bereite im Team Kindergottesdienste sowie Taizé-Gottesdienste vor und unterstütze die „Wünsch-Dir was“-Aktionen.

Im Rahmen meiner Lektorentätigkeit würde ich gerne an der Fortführung der Seniorengottesdienste mitarbeiten. Als KV-Mitglied möchte mich dafür engagieren, dass in unserer Gemeinde regelmäßig Gottesdienste gefeiert werden und unsere beiden Kirchen ihrer Bestimmung entsprechend erhalten bleiben. Darüber hinaus liegt mir ein vielschichtiges Gemeindeleben am Herzen, das Freude bereitet und möglichst viele junge sowie alte Menschen anspricht.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Mein Engagement rund um die kirchlichen Angebote ist mir eine liebe und wertvolle Beschäftigung. Darüber hinaus genieße ich Aktivitäten mit meinem Enkelkind, die Spaziergänge mit unserem Hund, singe im Kirchenchor und freue mich, wenn noch etwas Zeit für Sport oder zum Lesen bleibt.

 

Name: Dr. Elke Brüsch, geb. Laue

Wohnort: Hans-Holbein-Weg 2, 31162 Wesseln

Familienstand: 58 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, die aber längst aus dem Haus sind.

Beruf: Tierärztin, aber nicht tätig.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Im Augenblick bin ich im Finanz- und Verwaltungs- ausschuss und Friedhofs- und Baubeauftragte. Ich kümmere mich um z. B. Heizungsprogrammierungen, vorgeschriebene Wartungen und nötige Reparaturen. Seit fast 15 Jahren mache ich das Layout für den Gemeindebrief. Jetzt versuche ich, die Kosten durch Werbung zu minimieren.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Ich liebe Gartenarbeit. Ich interessiere mich für Botanik und sammele Kakteen und Sukkulenten. Als Kontrastprogramm spiele ich auf der Switch oder der Wii Zelda oder Xenoblade Chronicles.

 

Name: Steven Ehrlich

Wohnort: Soltmannstraße 1 in 31162 Detfurth

Familienstand: 34 Jahre, verheiratet mit Svenja Ehrlich, ein Sohn - Noah Ehrlich (2 Jahre)

Beruf: Ich bin Diplom-Finanzwirt (FH) und Staatlich geprüfter Betriebswirt. Bis zum Juni 2017 war ich als Sonderprüfer des Finanzamtes Erfurt tätig.
Zum 01.08.2017 erfolgte mein Wechsel zum Rechnungs- prüfungsamt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Hier bin ich als Rechnungsprüfer in der Regionalstelle Hildesheim-Göttingen tätig.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Auf Grund meiner fachlichen Kenntnisse möchte ich mich als Kirchenvorstandsmitglied in diesen Bereichen engagieren.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Neben dem Umbau unseres Hauses verbringe ich viel Zeit mit meiner kleinen Familie.

 

Name: Dominic Gerbes

Wohnort: Ich komme gebürtig aus Bad Salzdetfurth und wohne seitdem hier.

Familienstand: 20 Jahre, ich bin ledig und kinderlos.

Beruf: Seit dem Abitur 2016 bin ich Auszubildender zum Augenoptiker in Hildesheim.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Seit meiner eigenen Konfirmation bin ich in der evangelischen Jugend tätig und kümmere mich dadurch u. a. um die Konfirmandenarbeit.

Freizeitgestaltung/Hobbys: in meiner Freizeit spiele ich Volleyball in Salzdetfurth und Quidditch in Hannover (ja, das gibt es wirklich).

 

Name: Sabine Krause geb. Neumann

Wohnort: Drosselweg 5, 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: Ich bin 56 Jahre, verwitwet, habe einen erwachsenen Sohn.

Beruf: Ich arbeite als Büroangestellte in einer Tischlerei und als Vertretungskraft im Kassenbereich des Solebades.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Seit kurzem unterstütze ich die Layoutarbeit des Gemeindebriefes und möchte mich gern bei weiteren Aufgaben in der Kirchengemeinde engagieren.

Freizeitgestaltung/Hobbys: In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit: spazierengehen, lesen, Freundschaften und Familienleben pflegen.

 

Name: Marlis Lamonby-Gleber

Wohnort: Horststraße 12 , 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: 62 Jahre jung, verheiratet, getrennt lebend. Ich habe zwei Söhne, zwei Schwiegertöchter und drei Enkelkinder.

Beruf: Von Beruf bin ich Diplom-Designerin. Seit 21 Jahren arbeite ich aber bei der Diakonie Himmelsthür im Beschäftigungsbereich. Diese Arbeit mit Menschen ist sinnvoller als massenhaft Entwürfe zu liefern.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: In unserer Gemeinde bin ich seit 1999 in der Konfirmandenarbeit und der Ev. Jugend tätig, habe bei Salt & PEPPER und den Salzletten gesungen.

Für den Missionskreis habe ich Seidenkarten und Tücher gemalt, den Kirchenkleiderschrank habe ich mit eingerichtet, im Offenen Haus bin ich Gastgeberin, ich tanze „meditativ“ und Kreistanz.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Schwimmen, Radtouren, Lesen.

 

Name: Susanne (Susi) Lins

Wohnort: An der Lamme, 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: 46 Jahre. Ich bin verheiratet und wohne mit meiner Familie in Bad Salzdetfurth. Bei uns zuhause wird es nie langweilig, als Hausfrau und Mutter von fünf Kindern steht man täglich vor neuen Herausforderungen.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: In meiner Freizeit singe ich gerne - seit ca. 10 Jahren im Kirchenchor, seit zwei Jahren bei den „Salzletten“. Außerdem interessiere ich mich für das politische Tagesgeschehen - und ich liebe Orgelmusik!

Besondere Bedeutung hat für mich der Gottesdienst - eine wohltuende Bereicherung des Alltags, die ich nicht missen möchte.

 

Name: Monika Pietsch

Wohnort: Oberstraße 117, 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: 54 Jahre, verheiratet, zwei Töchter (20 und 26 Jahre alt)

Beruf: Reinigungskraft im Sprachheilheim

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Ich arbeite seit 2010 im Besuchsdienst mit und helfe bei der Gestaltung des Weltgebetstages.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Radfahren, Schwimmen, die Natur genießen.

 

Name: Reinhard Stoffregen

Wohnort: Schillerstr. 7, 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: 68 Jahre, verheiratet, ein Kind, zwei Enkelkinder, (8 und 5 Jahre, wohnhaft in Hamburg, z. Z. in Saudi-Arabien)

Beruf: Rentner ohne Zeit, aber mit vielen Hobbys: Museum, Spielmannszug, Sport.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: KV-Haustechnik, Kirchenarbeit (Vor- und Nacharbeiten)

Freizeitgestaltung/Hobbys: Ortsrat, Stadtrat, Freiwillige Feuerwehr, verschiedene Ausschüsse.

 

Name: Mein Name ist Eva Tiecke.

Wohnort: Seit 26 Jahren wohne ich in unserem schönen Bad Salzdetfurth, hoch oben auf dem Berg.

Familienstand: Ich bin 61 Jahre alt. Mein Mann Gerhard, mit dem ich 35 Jahre verheiratet war, ist vor fast zwei Jahren gestorben. Wir haben drei erwachsene Kinder im Alter von 31, 28 und 23 Jahren. Diese wohnen alle im Raum Mainz/Frankfurt, meiner früheren Heimat.

Beruf: Die Fächer Latein und Religion unterrichte ich am Bischöflichen Gymnasium Josephinum in Hildesheim. Mit einer 2/3 Stelle und der Leitung einer IndienAG sowie eines Eine-Welt-Ladens muss ich mich nicht über Langeweile beklagen.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Meine Schwerpunkte sind zum einen die Kirchenmusik. Nach dem Tode meines Mannes habe ich die Leitung des Kirchenchores übernommen, was mir viel Freude bereitet. Daneben sind für mich als Theologin alle Fragen des Gottesdienstes interessant.
Zeitweise arbeite ich im Kindergottesdienstteam mit. Jedes Jahr plane und erarbeite ich mit anderen das Krippenspiel der Kinder an Weihnachten.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Ich spiele Klavier und singe viel, mitunter in mehreren Chören. Wenn es die Zeit erlaubt, lese ich gute Literatur. Im Freundeskreis ein gutes Gespräch ist immer wertvoll. Auch die Arbeit im Kirchenvorstand bringt immer wieder Freude mit sich.

 

Name: Michael Thiemann

Wohnort: Im Winkel 12, 31162 Bad Salzdetfurth

Familienstand: 57 Jahre, verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Klärwärter bei SAPPI in Alfeld im 5-Schichtsystem.

Wo ich mich in der Gemeinde engagiere oder engagieren möchte: Allgemeine Gemeinde- und Kirchenarbeit. Wo man sich halt einbringen kann.

Freizeitgestaltung/Hobbys: Fotografieren, Singen (Kirchenchor, MGV), Kochen, Handwerkeln, im Sommer Radfahren.

zum Seitenanfang